partner

8 Sätze die Du beim ersten Date vermeiden solltest

Die heiligen 8 Sätze, welche man beim ersten Date in jedem Fall vermeiden sollte.

Viele Singles glauben, so eine Plauderstunde, verbunden mit einer Flirteinlage beim ersten Date ist doch eine Lachnummer. Natürlich ist es kein Problem, wenn man einige Regeln beachtet und bei seiner Wortwahl aufpasst. Hier gibt es Sätze und Formulierungen, die niemals über deine Lippen den Raum verlassen sollten, wenn Du an einem Wiedersehen deines Partner interessiert bist.

Ich habe hier 8 Aussagen beleuchtet, deren Fluchtpotenzial sehr hoch anzusiedeln ist.

 

Es geht mir finanziell recht gut.

Dagegen spricht nichts Negatives, wenn Du bei dem ersten Date zur Kasse schreitest. Es erwartet zwar nicht jede Frau, jedoch schätzen viele Frauen diese Geste. Wer dann noch weiter in seinem finanziellen Eingeweide vordringt erreicht schnell die Tabuzone. Personen, welche sich schon beim ersten Date für deine finanzielle Situation interessieren, sind schlichtweg für eine Beziehung ungeeignet, und Du als Schaumschläger und Wichtigtuer positionierst dich damit auch ins Abseits.

 

Im Moment habe ich gerade einen leichten Engpass in meiner finanziellen Laufbahn.

Die abgebrochenen Sprossen meiner Karriereleiter sorgen für ein derzeitiges Formtief und auf meine Mitmenschen wie Gerichtsvollzieher kann ich gut verzichten. Hinzu kommt noch, dass meine Ex mit einem guten Freund von mir das Weite gesucht hat. Sollten zu diesen Umständen auch noch medizinische Probleme wie Magenschmerzen hinzukommen, die wiederum auch zu einer Belastung führen, solltest Du dich besser zu Hause einschließen, oder es beim ersten Date für dich behalten. Ratsam ist hier, ein Gespräch zu suchen, an dem beide Seiten interessiert sind, besser noch, wenn das Gespräch einen harmonischen Hintergrund besitzt. Führe in das Gespräch einfach nur positive Elemente von Dir ein, depressive abwürgende Gespräche vermiesen nur die Stimmung und erinnern deinen Partner daran, dass er doch noch einen Termin hat und jetzt schnell gehen müsste. Dann war auch hier die Losnummer eine Niete.

 

Meine letzte Beziehung gehört seit einer Woche der Vergangenheit an.

Wenn Du das Gespräch geradezu in die beendete Beziehungskiste lenkst, ist dieses Gespräch dem Partner peinlich und wird ihn abschrecken. Bei so einem Gespräch kommt sich der Partner oder Partnerin eher vor, als wenn er oder sie als Notnagel herhalten soll. Welche Frau oder Mann sucht schon beim ersten Date einen verzweifelten oder gebrochenen Partner. Ein Test ist immer, wenn der neue Partner sich nach der verflossenen Liebe erkundigt, welche ihn oder sie nicht wirklich interessiert. Dann ist der Zeitpunkt des Bezahlens gegeben.

 

Die sogenannten Gutscheinjäger können auch leicht mal die Frage stellen: „Ist es o k, wenn ich die Zeche mit Gutschein bezahle.

Es soll ja mittlerweile zum Trend gehören, Gutscheine zu sammeln, oder an Rabattaktionen teilzunehmen. Dieses Hobby solltest Du beim ersten Date besser nicht vorführen. So könnte dein Gegenüber schnell zu dem Schluss gelangen, dass es sich auch bei ihm oder ihr um einen Schnellschuss nach dem Rabattmuster handelt. Wenn die Marie eng ist, muss es nicht ein Sternerestaurant sein, es gibt auch nette preiswerte Italiener, wo die Atmosphäre mit Sicherheit besser ist als in einem Sternetempel. So kann der Abend zu einem Volltreffer werden.

 

Mit Botox als Hilfsmittel bedanke ich mich für das Kompliment.

Es ist ja nicht verkehrt, wenn man an seinem Stil und Schönheit arbeitet, was man ja ganz deutlich an Hollywood sehen kann, nur muss man es nicht unbedingt am ersten Abend preisgeben. Es wird ja auch niemand am ersten Abend über seine Plattfüße sprechen. Es reicht, wenn man sich höflich und lächelnd für das Kompliment bedankt.

 

Wir könnten doch heute bei mir eine DVD anschauen.

Selbst wenn der erste Abend positiv verlaufen ist und Du gerne noch länger etwas von dem Partner oder Partnerin hättest, erzeugt die DVD – Nummer auf der heimischen Couch eher eine abschreckende Haltung, wenn auch nicht bei allen. Hauptsächlich die Frau erblickt in der DVD – Nummer die vorgeschobene Ansage zu einem Sexabenteuer. So könnte es sein, dass der Partner / Partnerin für immer das Weite sucht. Männer eher weniger!

 

Wie gefällt Dir die Vorstellung, mich zu heiraten.

Der Abend gelungen, die Bar gut ausgesucht und die Atmosphäre stimmt auch, bis auf die etwas zu laute Musik. So kann man sich nicht so gut auf ein Gespräch konzentrieren.

Bei diesem Zustand ist es einfach unpassend, wenn man mit der Tür ins Haus fällt, dabei spielt es keine Rolle, ob die Frage ernsthaft oder als Scherz gedacht ist. So gehört die Vorstellung einer Heirat in keinem Fall zum abendlichen Dialog.

 

Mein verflossener Partner / Partnerin war psychopathischer Natur.

Du solltest tunlichst vermeiden, vom Expartner zu sprechen. Ausschweifende Dialoge über den Expartner kommen nicht gut an und sollten bei einem ersten Treffen tabu sein. Noch schlimmer gestaltet sich die Situation, wenn Du deinen Expartner / Partnerin als psychisch krank deklarierst. Diese medizinische Beurteilung will niemand wissen, da er oder sie die Person nicht einmal kennt.

Toleranz

Grundsätzlich sollte man immer verschiedene Meinungen zulassen

Für viele Paare ist es sehr wichtig, einer Meinung zu sein und immer dasselbe zu wollen.

Toleranz  verschiedene Meinungen zulassenWenn dieser Zustand teil eines unbewussten Handelns im Gleichschritt bedeutet, können sich daraus auch schnell einmal Konflikte ergeben. Das kann passieren, wenn einer von beiden auf einmal seine Denkweise ändert und daraus entstehend etwas anderes machen möchte. Problematisch wird es dann, wenn Erwartungshaltungen existieren, in der eigene Wünsche keinen Platz mehr haben und so auch nicht kommuniziert werden können. Gründe gibt es dafür genug, zum Beispiel eine gewisse Angst, dass man den Partner mit seiner Denkweise abschreckt oder gar verletzt. Ein ungesundes Verhalten für eine Beziehung, selbst wenn gute Absichten sich darin verbergen.

Nur Offenheit und Verständnis sind Grundbedingungen, dass wir die Motive und Wünsche des Partners gut verstehen können. So profitieren am Ende beide davon. Es gibt immer mehr Paare, welche sich einen gewissen Freiraum gönnen und jeder der Partner es gut findet, wenn einer von beiden an einem mehrtägigen Sportevent oder einer Fortbildung teilnimmt. Selbst ein getrennter Urlaub mit Freunden kann der Beziehung keinen Nachteil bringen, weil beide Seiten wissen, dass dadurch die Beziehung nicht in einen monotonen Trott verfällt und jeder den anderen mit neuen Impulsen hilft. Das tut jeder Beziehung gut.

 

Verbote in der Lebensplanung können fatale Folgen in der Beziehung nach sich ziehen

Wichtig dabei ist, ob es hier für den Alleingang vom Partner eine Zustimmung gibt oder dieser es mehr oder weniger als Zurückweisung sieht. So erkennt man deutlich, wie gut die Partner aufeinander eingespielt sind, sich derartige Freiräume zu gewähren. Die Beteiligten sollten daher mit den Freiräumen behutsam umgehen. Immerhin erwartet der Partner bei seiner freizügigen Selbstverwirklichung viel Vertrauen. Das zählt im Übrigen für beide Partner. So sollte die Vertrauensbasis auch nicht ausgenutzt werden. Ein großer Fehler sind Verbote, dadurch wird einer der wichtigsten Grundsäulen einer Beziehung untergraben.

Verbote können nicht kompatibel mit einer guten Beziehung sein. Wohl jeder in einer Beziehung empfindet Verbote als einengend und hofft, dass ihm der Partner mehr Freiraum und Akzeptanz zugesteht, um selbst entscheiden zu können, nach welchen Wertmaßstäben unsere Beziehung seinen Lauf nimmt. Nicht unwichtig hingegen sind Grenzen und Freiräume welche man verabredet und verhandelt. Ein Dialog, an dem sicher beide interessiert sind, für eine harmonische Zukunft.